Wie nahe beim Nachbarn platziere ich meinen Wohnwagen?
Um dies zu beantworten, müsste man natürlich erst mal wissen, was dem Nachbarn wichtig ist. Will der tatsächlich noch ein Fenster öffnen (und auch wieder schliessen), wenn mein Wagen platziert ist? Könnte ja sein. Oder hat er echt noch im Sinn, mit einer Spritzkanne hinter den WoWa zu kommen, um Wasser aufzufüllen? Auch diese Möglichkeit besteht tatsächlich. Sollte also der Nachbar wirklich auch Platz für sich beanspruchen, dann schaut man vielleicht besser, dass der Wohnwagen auf der eigenen Parzelle steht. Wenn nun alle rundherum auch noch Platz zum Atmen haben, steht der Wagen wohl nicht schlecht. Falls dann sogar noch Auto, Fahrräder, Zelt, Tisch, Stuhl und alles andere auf der eigenen Parzelle zu stehen kommen, kann man sagen: gut gemacht. Jetzt gäbe es bloss noch eine Steigerung: wenn all das geklappt hat, ohne dass die Parzelle genau bis auf die Grenze ausgefüllt ist: perfekt! 😉

Hat Euch der Beitrag gefallen?

Andere Beiträge